Grundschule Tegernsee
Grundschule Tegernsee

Aktuell

Windlichtregatta 2017

Und wieder einmal war es soweit: Am 1. Dezember stieg am Alpbach ein leckerer Duft auf, denn der Elternbeirat tischte liebevoll heiße Wienerle, Glühwein, Kinderpunsch und andere Getränke auf. Die ersten Schulkinder platzierten ihre selbst gebastelten Boote und jedes weitere neu ankommende Boot wurde ganz genau inspiziert. Insgesamt durften 66 Boote an dem kleinen Renne teilnehmen. Die Spannung wuchs und alle warteten gespannt auf den Start. Die Lehrer, die Feuerwehr und Polizei, der Bürgermeister Hagn und das Team für die Zeitmessung, aber vor allem die Kinder der teilnehmenden Boote.

Windlichtregatta

Mit viel Tiefgang startete pünktlich um 17 Uhr das Rennen. Herr Hagn ließ die Boote eins nach dem anderen ins Wasser und sie nahmen ihre Fahrt auf. Natürlich musste dabei auch jedes Boot ein brennendes Licht dabei haben. Und auch auf der Straße fand ein kleines Rennen statt, denn die Erbauer der Boote wollten wissen, wie schwimmtüchtig ihre Werke sind. Da konnte es schon mal vorkommen, dass ein Boot das Ufer rammte oder sogar auf dem Grund fest saß und nachkommende Boote an ihrer Weiterfahrt hinderten. Unten angekommen, wurde die Zeit abgenommen und bei den Boote kontrolliert ob das Licht noch brennt. An manchem Boot viel etwas von Bord oder es sah aus als käme es gerade von einer Schlacht. Doch die meisten Boote trieben heile ans Ziel und mussten für die nachfolgende Schönheitsbewertung nicht mehr repariert werden.

Windlichtregatta

Zum zweiten Mal stieg die Spannung, denn am 8. Dezember entschied eine kleine Jury der Tegernseer Prominens über die Schönheit der Boote. Doch auch dieses Mal ließ man die Kinder nicht lange auf die Folter spannen. Direkt im Anschluss fand die Preisverleihung statt. Die ersten Preise gingen an Maria K., Konstantin P., Moritz F., Maximilian H., Nevia W., Michael H., Johanna H. und Lena M. (von links nach rechts). Herzlichen Glückwunsch!

Schlussendlich haben dann aber irgendwie alle Boote gewonnen und jedes Kind durfte sich einen tollen Preis aussuchen; Dank vieler Tegernseer Geschäfte, der Stadt Tegernsee, der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und dem Kinderförderverein Tegernsee. Ein großes Dankeschön geht an alle Spender und natürlich auch an alle Beteiligten!

Und nun werden sich bestimmt schon wieder viele Kinder Gedanken machen, wie sie ihr Boot beim nächsten Mal gestalten wollen.

Der Nikolaus besuchte die Grundschule

Auch in diesem Jahr kam er wieder; pünktlich am 6. Dezember. Glücklicherweise hatte der seinen Gefährten, den Krampus, zu Hause gelassen. Und so freuten sich die Kinder über die kleinen Nikolausgeschenke und der Nikolaus freute sich über deren fröhlichen Gesichter. Vielen Dank auch an den Elternbeirat für die toll mitorganisierte Aktion.

Nikolaus

Weitere Fotos seht ihr in der Galerie.

Große Freude beim Vorlesetag

in der Stadtbücherei Tegernsee St. Quirinus.

Stadtbücherei Tegernsee St. Quirinus

Stadtbücherei Tegernsee St. Quirinus

Klasse2000

Klassen 1/2a und 1/2b nehmen ab sofort am Programm Klasse2000 mit Unterstützung des Lions Club Oberland teil.

Kinder sind voller Wissensdrang und haben Spaß an einem aktiven und gesunden Leben. Diese positive Haltung will Klasse2000 frühzeitig unterstützen. Weiter Infos hier.

Klasse2000

Der Tegernseer Schulsong "Im schönen Tegernseer Tal"

Rechtzeitig zum Schulfest 2015 stellten alle Kinder der Tegernseer Grundschule zusammen mit der Sängerin Suna den neuen Schulsong vor.

"Im wunderschönen Tegernseer Tal, zwischen Bergen und Seen. Da steht unsre Schule klein und fein. Schaut mal bei uns rein! Wir gehen ja so gerne hin, werden älter Jahr um Jahr. Lehrer oder Lehrerin sind einfach wunderbar. Einfach wunderbar!"

Tegernseer Schulsong

Hier könnt Ihr euch unseren Schulsong anhören :-)

 
und dazu den Songtext anzeigen lassen.

Flexible Grundschule

Die Grundschule Tegernsee ist seit September 2012 eine "Flexible Grundschule". Alle Informationen hierzu finden Sie bei der Stiftung Bildungspakt Bayern.

Flexible Grundschule